ANGELSCHLAUCHBOOT KAUFEN

DAS FÜR SIE PERFEKTE ANGELSCHLAUCHBOOT KAUFEN

SIE SUCHEN EIN ANGELSCHLAUCHBOOT FÜR DEN NÄCHSTEN ANGELTRIP ODER ANGELURLAUB, DANN SCHAUEN SIE SICH DIE NACHFOLGENDEN HINWEISE UND ANGEBOTE DAZU AN.

Warum ein Angelschlauchboot kaufen?

Jeder Angler kennt diesen schönen Moment wenn er das Wasser erreicht und in dieser friedliche Atmosphäre in der Er oder Sie den Fischen mit der Angelrute nachstellen kann.

Vielleicht ist heute der Tag an dem der Angler den Fisch seines Lebens fangen wird. Doch die schönsten und kapitalsten Fische halten sich meist an schwer unzugänglichen Plätzen auf, die vom Ufer aus nicht zu erreichen sind.

Die Stimmung als auch die Möglichkeiten eines Anglers steigern sich sehr, wenn er im Besitz eines Angelbootes ist.

Mitten auf Flüssen und See kann er sich dahintreiben lassen oder auch feste vor Anker gehen. Kann aber auch nach gefallen vor einer stark bewachsenen Ufer z.B. einer Schilfskante, oder Seerosenfeld vor Anker gehen. Die Möglichkeiten sich einen Angelplatz zu suchen sind also schon einmal uneingeschränkt.

Darüber hinaus gibt es diverse weitere handfeste Fakten warum Sie sich für ein Angelschlauchboot kaufen entscheiden und zumindest ausprobieren sollten. Viele Angler werden sich meist nach kurzer Zeit mit einem weiteren Angelschlauchboot kaufen vergrößern und sich nach ihren Angelvorlieben erweitern.

Der Markt biete hierzu von A bis Z diverse Aufrüstungsartikel wie Außenborder, Rutenhalter, spezielle Bootsruten, Verdeck, etc.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, ihnen mit vielen hilfreichen Informationen in die Hand zu geben um sie beim Angelschlauchboot kaufen zu unterstützen. Sie erhalten von uns also alle notwendigen Hintergründe worauf Sie bei der Auswahl beim Angelschlauchboot kaufen achten sollten.

Also fangen wir auch gleich mit den vielen Vorteilen eines Angelschlauchbootes an.

Die Vorteile und guten Gründe die für ein Angelschlauchboot kaufen stehen?

  • Wer einen Karfenangler schon mal mit einem Angelschlauchboot beobachtet konnte, hat sofort bemerkt, wie sicher und einfach er Punkt genau seine Köder sowie zusätzliches Anlockfutter ausgebracht wurde.
  • Als Besitzer eines Angelschlauchbootes erreicht man bequem alle Angelstellen des Gewässers, welche vom Ufer aus nicht zu erreichen sind.

  • Sie erreichen die Angelplätze wo die kapitalsten und größten Fische sind, da gerade diese Bereiche selten befischt werden.
  • Mit einem Angelschlauchbootkauf entscheiden sie sich für eine noch ruhigere Auszeit, da sie Bereiche ansteuern können, in denen Sie von lästigen Spaziergängern, Verkehrsgeräuschen aus dem Alltag, etc. nicht mehr gestört werden können.
  • Mit einem Angelschlauchbootkauf haben sie die komplette Bandbreite der Angelmethoden erworben, welche vom Ufer aus nur eingeschränkt ausgeführt werden können. Hier sprechen wir vom Schleppangeln, Vertikalangeln, Spinnfischen, festem Ansitzangeln bei Bootsverankerung, etc.
  • Mit einem Angelschlauchboot können Sie sich auch mit dem Köder nur so vom Wind oder der Wasserströmung an einer Uferkante entlang treiben lassen.
  • Aufgrund vom Angelschlauchboot ausgeführten Angelmethoden z.B. dem Vertikalangeln verliert man in der Regel weniger Köder.
  • Beim Spinnfisch landet häufiger mal ein Kunstköder versehentlich im am Gewässer überstehendem Strauch oder Busch, welcher mit dem Angelschlauchboot leicht zur Köderrettung angesteuert werden kann.
  • Ein erfolgreiches Schleppangeln mit seinen vollumfänglichen Möglichkeiten ist nur vom Angelschlauchboot möglich.

  • Die Gewässererkundung vom Angelschlauchboot erfolgt hier sehr bequem und einfach und ist besonders effektiv mit einem Echolot in der die Gewässertiefen und Fischaktivitäten genau angezeigt werden.
  • Weiterhin haben Angelschlauchboote aufgrund des Luftschlauches gegenüber anderen Bootstypenden Vorteile, dass die Geräusche durch herabfallende Gegenstände, Stoßen und Reibungen am Bootskörper, erc. meist mehr etwas abgedämmter bzw. geringer ausfallen.

Hier stellen wir drei der derzeitig besten Einsteigermodelle auf dem Markt vor.

Wenn Sie noch keinerlei Erfahren mit dem Bootsangeln haben, sollten Sie das Bootsangeln mit einem Anfängerschlauchboot beginnen, um eigene Erfahrungen und Kenntnisse zu sammeln, z.B. welche Methoden Sie beim Bootsangeln bevorzugen, bevor Sie in eine sehr kostspieliges Inventar investieren.

 123
SCHLAUCHBOOT-KAUFEN-INTEX-SEAHAWK-4-A
ModelSEVYLOR FISH HUNTER FH 360SEVYLOR FISH HUNTERINTEX SEAHAWK 4
Maße338cm x 137cm x 40cm232cm x 119cm x 38cm341cm x 145cm x 48cm
max. Tragkraft400 kg220 kg400 kg
Personenanzahl424
Preis319,99€
221,24€
159,00€
129,00€
149,00€
94,99€
Schlauchbootkauf-Amazon-ButtonSchlauchbootkauf-Amazon-ButtonSchlauchbootkauf-Amazon-Button
Schlauchbootkauf-Produktdetails-ButtonSchlauchbootkauf-Produktdetails-ButtonSchlauchbootkauf-Produktdetails-Button

Welche Aufwendungen sind bei einem Angelschlauchboot kaufen zu beachten?

Je nach Anspruch, Komfort und Bequemlichkeiten des Nutzers fallen entsprechende Anschaffungskosten beim Angelschlauchboot kaufen an.

Soll das Angelschlauchboot beispielsweise per Muskelkraft also über Ruder oder per Motorkraft also Außenborder angetrieben werden.

Ergänzend hierzu ist beispielsweise auch der zusätzliche Zeitaufwand ein Angelschlauchboot vor und nach der Bootsfahrt entsprechend vorzubereiten (der Auf und Abbau eines Schlauchbootes). Soll dieses manuell per Hand- oder Fußpumpe geschehen oder mittels Elektroluftpumpe.

Das Bootsangeln auf einem Angelschlauchboot ist gegenüber dem Ansitz- bzw. Uferangler wesentlich sichtbarer bzw. auffälliger. Wasser ist ein guter Schallleiter und da man mit den Fischen im gleichen Element ist, werden jegliche Geräusche direkt übertragen. Um diese Effekte wie Sichtbarkeit und Geräusche entsprechend zu minimieren, werden Angelboote in Tarnfarben angeboten um mit der Natur zu verschmelzen. Um ausgehende Geräusche zu minimieren leise Elektromotoren angeboten, oder Schlauchboote mit festem Boden werden mit Bootsteppich ausgerüstet.

Geübte Bootsangler haben aber mit der Zeit die Routine entwickelt, keine hastigen Manövriermanöver auf dem Wasser zu veranstalten und sich ruhig und vorsichtig im Angelschlauchboot zu bewegen, so dass sich die gewünschten Erfolge nicht lange auf sich warten lassen.

Bei der Planung zum Kauf eines Angelschlauchbootes sollte das Transportgewicht und die Packmaße berücksichtigt werden, als auch ein schnell und leicht von der Hand gehender Aufbau.

Achten Sie auch beim Kauf eines Angelschlauchbootes darauf, dass Transportösen je nach Schlauchbootgröße ausreichend vorhanden sind.

Angelschlauchboot sollte ausreichend Platz für Personen und Angelausrüstung bieten.

Ruder sollten nach Möglichkeit am Bootskörper fixiert werden können, damit bei einem Fischfang die Angelschnur sich nicht an den Rudern verfängt oder zu einem Fischverlust führt, was sehr frustrierend werden kann für den Angler.

Der Favorit für die meisten Einsteiger ist der Fish Hunter FH360 von SEVYLOR?

 

 

 

Welche Anforderungen an einem Angelschlauchboot sollten beim Angelschlauchbootkaufen beachtet werden?

  • Auf welchen Gewässertypen möchte ich das Angelschlauchboot einsetzen? Auf dem Meer, stark fließenden Flüssen, großen Seen, oder eher auf Kanälen, Badesee und schwach fließenden Flüssen?

Einsteiger sollten mit kleine und ruhig fließenden Gewässer beginnen und langsam Erfahrungen und Kenntnisse sammeln. Auf großen Wasserflächen kann es bei einem Wetterumschwung schnell sehr ungemütlich werden. Auch das Manövrieren und Kurs halten eines Angelschlauchbootes in stark fließenden Gewässern erfordert ein Erfahrung.

Einstiegsmodelle haben meist eine größere Wind und Wasser Angriffsfläche. Sie Bewegen sich langsamer und liegen aufgrund ihrer breiten Körperform sicher im Wasser.

Angelschlauchboote für den erfahrenen Bootsangler sind meist schmaler z.B. ein Angelkajak. Es ist schnell und bietet wenig Angriffsfläche für Wind und Wasser. Ein erfahrener Allround-Bootsangler wird seine  Wahl daher sehr breitbandig setzen, um alle Gewässertypen beangeln zu können. Es wir daher gut motorisiert sein, wenig Angriffsfläche bieten und dabei sehr stabil auf dem Gewässer liegen.

  • Wie viele Personen und Ladung soll mitgeführt werden?

Häufig wird der Platzmangel unterschätzt, welcher auf einem Angelschlauchboot herrschen kann. Ein Angelausflug soll eine entspannende Unternehmung sein und beim Auswerfen des Angelköders keine Ladung von Bord fallen oder der Angelpartner versehentlich gehakt werden. Wählen Sie daher lieber immer eine größere Variante als erst angedacht und bringen Sie ihre Crew und Angelausrüstung sicher und problemlos unter.

  • Welche Art der Fortbewegung soll das Angelschlauchboot haben?

Aktive Fortbewegungen werden mittels Ruder oder einem Motor erreicht. Passiv kann man sich mittels Wind durch Segel oder auch einfach durch die Wasserströmung treiben lassen und nur mittels Stangen oder Ruder den Kurs korrigieren.

Es gibt diverse Gewässerbestimmung in Deutschland bzw. auch im Ausland, wo die Nutzung eines Bootes grundsätzlich verboten ist oder nur auf bestimmten Gewässerbereichen eingeschränkt wird. Auch kann hier beispielsweise die Benutzung eines Motors für ein Gewässer grundsätzlich vom Inhaber oder Fischereivereinen  verboten sein. Machen Sie sich also vor dem Kauf mit den Regelungen der geplanten zu befahrenen Gewässer bekannt oder wählen ggf. für alle Angelausflüge die Kombination von Motor oder Ruder.

  • Welche Schlauchbootausstattung beim Angelschlauchboot von Vorteil?

Bei der Schlauchbootausstattung geht es um die Stabilität, Sicherheit und den Komfort eines Angelschlauchbootes. Luftbodenboote besitzen nicht die Stabilität, also ein hinstellen im Angelschlauchboot ist kaum möglich, jedoch beim Transport vom größten Vorteil.

TIPP: Wer hier eine Klapp- oder Steckholzplatte mit Teppichbespannung selbstzuschneidet, kann ggf. für mehr Komfort und Sicherheit nachrüsten.

Von Vorteil ist aber in jedem Fall ein stabiler Boden aus Aluminium, da dieser leicht zu transportieren ist und man sich besser im Angelschlauchboot bewegen kann.

Beim Material des Schlauchbootkörpers geht es um die Robustheit und Sicherheit des Angelschlauchbootes. Je mehr Material und Gewebe verbaut wurde, je Widerstandfähiger aber auch umso schwerer beim Transport. Es sollte mehrere separate Luftkammern besitzen, so dass bei einer tatsächlichen Leckage noch sicher das Festland erreicht werden kann.

Achten sie auch auf Sitzmöglichkeiten und ausreichende Beinfreiheiten bei einem Angelschlauchboot kaufen. Ein Angelausflug  ist meist von längerer Verweildauer und damit es nicht zu einem Krampf wird, sollte ein Sitzkissen oder auch eine Rückenlehne kein Luxus sein, sondern zur Standardausrüstung auf einem Angelschlauchboot gehören.

Hier stellen wir drei der derzeitig besten Angelschlauchboote für Fortgeschrittene und Profis auf dem Markt vor.

Wenn Sie bereits Erfahrungen mit dem Bootsangeln haben, sollten sie auch Überlegungen treffen, ob nicht ein nachfolgendes Angelschlauchboot für Fortgeschrittene und Profies für Sie in Frage kommt. Diese Angelschlauchboote mit einem super Preis -/Leistungsverhältnis bieten Ihnen auf jeden Fall einen mehr Spaß beim Bootsangeln.

 123
ModelPROWAKE 330VIAMARE 330Z-RAY III
Maße330cm x 151cm x 41cm330cm x 162cm x 44cm310cm x 152cm x 42cm
max. Tragkraft424 kg640 kg500 kg
Personenanzahl4+14+13+1
Preis907,00€
849,00€
959,00€
899,00€
749,00€
699,00€
Schlauchbootkauf-Amazon-ButtonSchlauchbootkauf-Amazon-ButtonSchlauchbootkauf-Amazon-Button
Schlauchbootkauf-Produktdetails-ButtonSchlauchbootkauf-Produktdetails-ButtonSchlauchbootkauf-Produktdetails-Button

Die Vorteile der Angelschlauchboote für Fortgeschrittene und Profis

Der erste Vorteil eines solchen Angelschlauchbootes liegt schon einmal in der Konstruktion und dem Materialeinsatz. Sie ist robuster, strapazierfähiger sowie stabiler im Grundaufbau.

In solchen Angelschlauchbooten sind Böden und Sitzplätze aus festem Kunststoff-, Holz- oder Metallkonstruktionen integriert und bieten dem Angler und Bootsinsassen somit maximalen Bewegungs-komfort um sich beispielsweise stabil Aufrichten zu können.

Ergänzend wirken die fest verbauten Materialien für eine stabile und wackelfreie Haltung des Angelschlauchbootes auf der Wasseroberfläche.

Am Heck des Angelschlauchbootes ist ein sogenannter Heckspiegel verbaut. Dieser Heckspiegel dient zur Motorhalterung für Außenborder, egal ob mit Treibstoff oder Elektroantrieb. Wer einen Außenborder einsetzt kann entsprechend schnellere und längere Fahrstrecken zurücklegen.

Dies ist gerade bei Gewässern mit großen Wasserflächen, strömende Flüsse, langen Kanälen etc. von Vorteil.

Aber auch beim Schleppangeln, in der ein Köder hinter dem Angelschlauchboot angeboten und dabei langsam durchs Wasser geführt wird. Eine super Angelmethode in der die Köder zum Fisch geführt werden.

Auch sind entsprechende Haltervorrichtungen für den Treibstofftank oder einem Akku für den Elektro-Außenborder im Heckbereich integriert, so dass diesen schweren Komponenten ein sicherer Halt gegen Verrutschen geboten wird.

Welches weitere nützliche Zubehör ist sinnvoll?

Bootsrutenhalter

Damit die Ruten nicht lose im Angelschlauchboot umher fliegen oder versehentlich ins Wasser fallen oder gezogen werden. Sind Bootsrutenhalter mit einem guten Sitz für die Angelrute ein Muss für jeden Bootsangler.

Echolot zur Wassertiefen- und Fischanalyse

Um einen optimalen Angelplatz zu finden und nicht in zu flachen Regionen seinen Köder anzubieten oder den Außenborder aufgrund zu geringer Wassertiefe vor Beschädigungen zu schützen, ist ein Echolot sehr hilfreich.

Treibanker

Angelschlauchboote bieten aufgrund ihrer Konstruktion einen sehr geringen Wasserwiderstand, da Sie nur auf der Wasseroberfläche aufliegen und kaum ins Wasser eindringen. Ein Treibanker hilft ihnen dabei, am Angelplatz länger zu verweilen.