TAUCHERSCHLAUCHBOOT KAUFEN

DAS FÜR SIE PERFEKTE TAUCHERSCHLAUCHBOOT KAUFEN

SIE SUCHEN EIN TAUCHERSCHLAUCHBOOT FÜR DEN NÄCHSTEN TAUCHTRIP ODER TAUCHERURLAUB, DANN SCHAUEN SIE SICH DIE NACHFOLGENDEN HINWEISE UND ANGEBOTE DAZU AN.

Warum ein Taucherschlauchboot kaufen?

Mit einem eigenen Schlauchboot für den nächsten Tauchgang lassen sich perfekt die Stellen anfahren, die vom Ufer aus schwerer zu erreichen sind.

Wer also an größeren Gewässern einen Tauchtrip plant, denkt auch drüber nach wie er optimal und schnell die interessanten Tauchstellen erreicht. Mittels Echolot werden die interessanten Bereiche erkundet und der Tauchgang gestartet.

Als Hobbytaucher eignen sich Taucherschlauchboote die eine Größe von Durchschnittlich 3,30 Metern bis 4,80 Metern besitzen, da hier entsprechend 3 Tauchern inkl. Taucherausrüstung noch ausreichend Platz finden.

Diese Taucherschlauchboote besitzen einen festen Einlegeboden aus Aluminium, so dass eine entsprechend Stabilität besteht und man sich im Taucherschlauchboot aufrichten und bewegen kann.

Wer zum Schnorcheln unterwegs ist, kann auch kleinere Tauchschlauchboote mit Luftboden nutzen.

Achten sie bei beiden Taucherschlauchboottypen jedoch darauf, dass eine Einstiegsmöglichkeit wie Halteseil oder Einstiegsleiter für Schlauchboote vorhanden sind. Damit sie auch sicher wieder ins Taucherschlauchboot zurück gelangen.

Die weiteren Vorteile und guten Gründe die für ein Taucherschlauchboot kaufen stehen?

Wer einen Schlauchboot mit Tauchern schon mal beobachtet hat, konnte sofort die weiteren Vorteile bemerkt, die sich mit einem Schlauchboot ergeben.

Mit einem Taucherschlauchboot lassen sich mehrere Tauchplätze anfahren und viele Tauchpositionen ansteuern, welche man an den nromalen Einstiegsstellen nicht erreichen würde.

Viele Taucher fragen sich daher schnell, warum nicht ein eigenes Tauchboot anschaffen und welches leicht zerlegt und im Fahrzeug mit verstaut werden kann.

Mit dem richtigen Equipment ist ein Schlauchboot schnell aufgebaut. Als Hobbytaucher möchter man gerne flexibel sein und die Möglichkeit haben, überall sein Schlauchboot zu Wasser lassen zu können. Bei einem Schlauchboot mit Festrumpf besteht nicht die Möglichkeit das Schlauchboot zu zerlegen, so dass ein Schlauchboottrailer erforderlich ist und somit auch entsprechende Slipstellen benötigt werden, mit dem man mit den Auto ans Wasser heranfahren kann um das Taucherschlauchboot zu slippen.

Der weitere Vorteil liegt darin, dass ein Schlauchboot wesentlich stabiler auf dem Wasser liegt. Hier kann sich der Taucher beruhigt auf den Bootsschlauch setzen, ohne dass Schlauchboot zum kippen zu bringen. Auch beim Ausstieg oder versehentlichem Wegrutschen ergeben sich keine Verletzungen oder blaue Flecke beim Taucher, was im Gegenzug bei einem Boot mit festem Bootsrumpf leicht passieren könnte. Der Luftschlauch gibt hier entsprechend etwas nach und man prallt im Falle hier auf einen Luftkörper.

Schlauchboote mit festen Bodenplatten können je nach Bedarf auch selbst nachgearbeitet und z.B. mit Haltevorrichtungen nachgerüstet werden, so dass Flaschen und sonstige Ausrüstungsgegenstände entsprechend sichern Halt finden oder mit Spanngurten fixiert werden können.

Es gibt auch Taucherschlauchboote mit Festrumpf, speziellem Schlauchkörpermaterial, Steuerstand, etc. dazu einen erforderlichen Bootstrailer, dessen Gesamtkaufpreis den Geldbeutel stark belastet. Hier sollte genau überlegt werden, wie oft Tauchgänge und für welchen Einsatzort diese geplant werden, bevor sich eine solche Investition entsprechend lohnt.

Hier stellen wir drei Schlauchboote für einen möglichen Tauchereinsatz vor.

 123
ModelPROWAKE 330VIAMARE 330Z-RAY III
Maße330cm x 151cm x 41cm330cm x 162cm x 44cm310cm x 152cm x 42cm
max. Tragkraft424 kg640 kg500 kg
Personenanzahl4+14+13+1
Preis949,00€
907,00€
959,00€
899,00€
749,00€
699,00€
Schlauchbootkauf-Amazon-ButtonSchlauchbootkauf-Amazon-ButtonSchlauchbootkauf-Amazon-Button
Schlauchbootkauf-Produktdetails-ButtonSchlauchbootkauf-Produktdetails-ButtonSchlauchbootkauf-Produktdetails-Button

WAS SOLLTEN SIE BEACHTEN WENN SIE EIN SCHLAUCHBOOT FÜR DEN TAUCHEINSATZ ANSCHAFFEN WOLLEN?

In erster Instanz sind die Packmasse und das Gesamtgewicht des Tauchschlauchbootes einer Analyse wert. Hier kommt man schnell auf 100kg bei einem Taucherschlauchboot mit Aluminimuboden und einem Außenborder. Dieses Gewicht ist schon mal ausgenommen der Taucherausrüstung zum Gewässer zu bewegen.

Im Kofferraum des Fahrzeuges sollte ausreichend Platz für das zusammengefaltete Taucherschlauchboot, Bodenplatten, Motor, Benzintank oder Akku sowie für die Taucherausrüstung und dem persönlich weiteren Gepäck wie Kamera etc. vorhanden sein.

Desweiteren werden Einstiegshilfen wie Einstiegsleiter, Halteseile, Ankerausrüstung, Tauchsignale (Tachflagge/Boje) etc. benötigt.

Beliebte Themen auf SCHLAUCHBOOTKAUF.DE